Über uns

 

Wenn Gastfreundschaft die Sonne aufgehen lässt!

 

Sönke Semmelhaack und Saskia Keidel lassen sich mit dem Café Sünnschien ihren gemeinsamen Traum von einer eigenen Gastwirtschaft in Erfüllung gehen. Mit Herz und Seele präsentieren Sie  Besuchern neue, wie auch seither beliebte, Eis-, Kuchen- und Tortenvariationen und verwandeln das Café an den musikalischen Abenden mit Live-Musik in eine beliebte Kulturstätte. 

 

Das Café Sünnschien am Kollmaraner Strand wird dadurch zu einem echten Wohlfühlort, bei dem Gäste immer wieder gerne einkehren. Die Räumlichkeiten sind liebevoll hergerichtet und mit handgemachter Dekoration verziert. Hier und da gibt es kostbare Kleinigkeiten, wie beispielsweise Geschirr oder Kerzenständer zum Verkauf zu entdecken. Darüber hinaus finden Sie bei uns natürlich jede Menge Herzlichkeit, die in den Gesichtern von Gästen, wie auch von Gastgebern, die Sonne aufgehen lässt.

 

Die leckeren Köstlichkeiten des Café Sünnschien sind einzigartig und ein guter Grund für einen Besuch: Die hausgemachte Eiscreme,die Klein und Groß sich gerne auf der Zunge zergehen lassen. Die Kuchen und Torten des Cafés sind traditionelle Familienrezepte  aus den Rezeptbüchern kollmaraner Küchenfeen. Süßes für die Seele, leckere Heiß- und kühle Erfrischungsgetränke – das alles servieren die beiden Gastgeber Hand in Hand mit ihrem eingespielten Team. 

 

Entspannte Atmosphäre, norddeutscher Elbflair, hausgemachte Köstlichkeiten und ein buntes Kulturprogramm zeichnen das Café Sünnschien aus. Besuchen doch auch Sie gerne mal die freundliche "Klönstube" in Kollmar direkt hinter dem Deich. 

 

 

Wir freuen uns auf Sie,

 

Sönke Semmelhaack und Saskia Keidel